Feuerwehr landsweiler- Reden

Platz für Ihren Slogan

JAHR 2020


EINSÄTZE IM JULI

#Feuerwehr #Einsatz 28/ 2020 ; 10.08.2020 ; 21:12 Uhr
Brand 1 - Brand Fläche klein am Straßenrand.
Es brannten ca 10 m² Wiesenfläche am Straßenrand in der oberen Bahnhofstraße Höhe Aldi-Markt.
Das Feuer wurde mit dem Schnellangriff des TLF 20/30 abgelöscht.
Im Zusammenhang mit den Bränden in den letzten Tagen in der Gemeinde Schiffweiler möchten wir nochmals auf die sehr hohe Wald und Flächenbrandgefahr hinweisen.
Mit im Einsatz :
Wehrführer
Eingesetzte Fahrzeuge :
TLF 20/30
LF 8/6
MTF

#Feuerwehr #Einsatz 27/ 2020 ; 09.08.2020 ; 23:48Uhr
Brand 2 - Brand Fläche klein hinter einem Wohnhaus.
Gerade noch rechtzeitig bemerkten die Anwohner das Schadfeuer hinter ihrem Wohnhaus.
Ein Komposthaufen brannte beim Eintreffen des TLF bereits vollständig.Das Feuer griff auf das Unterholz des angrenzenden Waldes über.
Die Besatzungen der beiden Löschfahrzeuge bekämpften das Feuer mit einem C-Rohr von TLF20/30 aus.
Nach 30 Minuten konnte die Meldung" Feuer aus " an die ILS Saarland gegeben werden.
Im Zusammenhang mit den Bränden in den letzten Tagen in der Gemeinde Schiffweiler möchten wir nochmals auf die sehr hohe Wald und Flächenbrandgefahr hinweisen.
Mit im Einsatz :
Wehrführer
Polizei Saarland
Eingesetzte Fahrzeuge :
TLF 20/30
LF 8/6
MTF

#Einsatz 26/ 2020 ; 08.08.2020 ;20:26 Uhr
Tierrettung ,Schlange auf Fahrbahn.
Die letzten Schläuche vom vorherigen Einsatz waren gerade getauscht, ging auch schon der nächste Alarm über Funk von der ILS Saarland ein.
Im Bereich der Kreuzung Kreisstr./Hauptstraße solle sich eine Schlange auf der Fahrbahn befinden.
Vor Ort konnte leider nur noch eine tote Ringelnatter festgestellt werden, die von uns entsorgt wurde.
Eingesetzte Fahrzeuge :
TLF 20/30

#Einsatz 25/ 2020 ; 08.08.2020 ; 19:22 Uhr
Brand 2 - Brand Fläche klein
An der Nordflanke der beliebten Halde am Erlebnisort Reden brannte zeitgleich an zwei Stellen die vertrockenete Grasnarbe. Aufgrund der Vielzahl der Notrufe und der starken Rauchentwicklung, wurde sofort 2.Alarm für den Lbz. Heiligenwald ausgelöst. Das TLF20/30 übernahm die Einsatzstelle auf dem Haldenkopf, das LF8/6 die Brandstelle am Haldenfuss. An beiden Einsatzstellen wurden wir jeweils durch ein Fahrzeug des Lbz.2 unterstützt. Mit meheren C-Rohren und Feuerpatschen wurden beide Brände zügig bekämpft.
Im Zusammenhang mit den Bränden in den letzten Tagen in der Gemeinde Schiffweiler möchten wir nochmals auf die sehr hohe Wald und Flächenbrandgefahr hinweisen.
Mit im Einsatz :
Löschbezirk Heiligenwald
Wehrführung
Kreisbrandinspekteur
Polizei
Eingesetzte Fahrzeuge :
TLF 20/30
LF 8/6
MT

#Feuerwehr #Einsatz 24/ 2020 ; 27.07.2020 ; 09:36 Uhr
Alarm über Sirene und Meldeempfänger. Brand 3 - Brandmeldung über BMA
In einem Betrieb im Gewerbegebiet Am Nusskopf in Landsweiler-Reden löste durch Arbeiten im Gebäude die Brandmeldeanlage aus.
Die Einsatzstelle wurde durch den Angriffstrupp kontrolliert und die Brandmeldeanlage zurückgestellt.
Im Einsatz :
Löschbezirk Landsweiler
mit dem TLF 20/30, LF8/6.
Mit im Einsatz der LB Heiligewald mit den Fahrzeugen:
TLF 3000
ELW 1

#Feuerwehr #Einsatz 23/ 2020 ; 13.07.2020 ; 15:48 Uhr.
Brand 1, Stichworterhöhung auf Brand 3.
Alarm über Meldeempfänger und Sirene.
An einem Wohnhaus in der Ortsmitte brannte auf einer Fläche von 20 m² Unrat und Grünschnitt. Auf Grund von weiteren Mitteilungen über den Notruf 112 "Feuer direkt am Gebäude" erhöhte die Leitstelle  auf das Stichwort Brand 3 und alarmierte auch den Lbz. Heiligenwald.
Das Feuer konnte rasch mit dem Schnellangriff des TLF 20/30 abgelöscht werden. Zusätzlich wurde das Brandgut mit einem Schaummittel-Wassergemisch abgedeckt.

Eingesetzte Fahrzeuge :
TLF 20/30 LF 8/6
Mit im Einsatz.
Lbz.Heiligenwald mit TLF 3000 vor Ort. Restliche Fahrzeuge mit einsatzabbruch.
Kreisbrandinspekteur.
Polizei.



EINSÄTZE IM JUNI

#Feuerwehr #Einsatz 22/ 2020 ; 06.062020 ; 17:22 Uhr.
Brand 1 , Kaminbrand
Alarm über Meldeempfänger.
Ein Mitbürger bemerkte plötzlich starken schwarzen Rauch aus einem Kamin in einer Straße  unterhalb seiner eigenen Wohnung.Da er nicht ausschließen konnte, dass es sich um ein Schadfeuer handelte, alarmierte er vorsorglich die Feuerwehr.
Aufgrund der Schilderung der Lage, alarmierte uns die Leitstelle mit dem Stichwort Kaminbrand.
Bei der Kontrolle der vermutlichen Einsatzstelle konnte zunächst nichts festgestellt werden. Ein Hausbesitzer informierte die Einsatzkräften und teilte mit, dass er seine   Festbrennstoff Heizung angefeuert hatte. Dabei kam es kurzzeitig zu einer sehr starken Rauchentwicklung, was letztendlich zur Alarmierung führte. Für die Feuerwehr war somit kein Einsatz erforderlich.

Eingesetzte Fahrzeuge :
TLF 20/30 LF 8/6,MTF
  Gerätehaus in Bereitschaft.
Mit im Einsatz.
Polizei
Wehrführer

EINSÄTZE IM MAI

#Feuerwehr #Einsatz 21/ 2020 ; 30.05.2020 ; 16:32 Uhr.
Brand 1, Brand Gebüsch, Unterholz.
Alarm über Meldeempfänger.
Ein Nutzfeuer in einer Gartenanlage breitete sich bedingt durch starke Windböen  im Gelände aus. Der Besitzer des Grundstück versuchte noch mit dem Gartenschlauch zu löschen,  was aber wegen des starken Windes aussichtslos war. Die Ehefrau alarmierte aufgrund der bedrohlichen Lage die Feuerwehr.
Mit einen C-Rohr über drei Längen (45 Meter) wurde der Brand bekämpft.
Die Straße im Einsatzgebiet musste voll gesperrt werden. (Gefiel nicht jeden Verkehrsteilnehmer)

Eingesetzte Fahrzeuge :
TLF 20/30 LF 8/6,MTF
  Gerätehaus in Bereitschaft.
Mit im Einsatz.
Polizei
Wehrführer



#Einsatz 20/ 2020 ; 23.05.2020 ; 13:08 Uhr
Technische Hilfeleistung, Unterstützung Rettungsdienst.
Alarm Meldeempfänger.

Heute musste am frühen Nachmittag eine erkrankte Person mit der Drehleiter aus dem 1.Obergeschoss eines Wohnhauses gerettet werden.
Wir waren mit dem TLF vor Ort und unterstützen die Einsatzkräfte der DLK.
Bevor die Drehleiter zum Einsatz kommen konnte, mussten zahlreiche Anwohner ihre geparkten Fahrzeuge entfernen. Dies geschah schnell und ohne große Probleme.  Vielen Dank hierfür.

Mit im Einsatz :

Wehrführer
Freiwillige Feuerwehr Neunkirchen-Innenstadt mit der DLK.
Rettungsdienst ASB Neunkirchen
Notarzt der FW. Neunkirchen
Polizei

Eingesetzte Fahrzeuge :
TLF 20/30 mit 1/5 Restmannschaft im Gerätehaus in Bereitschaft.




#Einsatz 19/ 2020 ; 14.05.2020 ; 15:14 Uhr
Alarm über Sirene und Meldeempfänger.

Und täglich grüßt das Murmeltier!

Brand 3 - Brandmeldung über BMA in einem Gewerbgebiet in Landsweiler-Reden.
Es handelte sich um einen Fehlalarm durch die Brandmeldeanlage.
Kein Einsatz für die Feuerwehr erforderlich.

Mit im Einsatz :

Wehrführer und st.Wehrführer
Löschbezirk Heiligenwald
Rettungsdienst
Polizei

Eingesetzte Fahrzeuge :

TLF 20/30
LF 8/6

#Einsatz 18/ 2020 ; 13.05.2020 ; 15:20 Uhr

Brand 3 - Brandmeldung über BMA in einem Gewerbgebiet in Landsweiler-Reden.
Es handelte sich um einen Fehlalarm durch die Brandmeldeanlage.
Kein Einsatz für die Feuerwehr erforderlich.

Mit im Einsatz :

Kreisbrandinspekteur
Löschbezirk Heiligenwald
Rettungsdienst
Polizei

Eingesetzte Fahrzeuge :

TLF 20/30
LF 8/6


#Einsatz #Feuerwehr 17/2020 ,13.05.2020, 05:43 Uhr.
Alarm über Meldeempfänger.
Brand 1-Containerbrand
Es brannte ein Sammelcontainer für Altpapier.
Der schwelende Inhalt wurde mit dem Schnellangriff abgelöscht und noch mit einer Schaumdecke abgedeckt.
Eingesetzte Fahrzeuge :
TLF 20/30, LF 8/6 ,MTF

Mit im Einsatz: Polizei





Einsatz #Feuerwehr 16/2020 ,11.05.2020, 15:17 Uhr.
Alarm über Meldeempfänger.
Brand 1-Erkundung.
Kein Einsatz für die Feuerwehr erforderlich.

Eingesetzte Fahrzeuge :
TLF 20/30, Restmannschaft in Bereitschaft.

Mit im Einsatz: Keine weiteren Kräfte.

Einsatz #Feuerwehr 15/2020 ,10.05.2020, 08:40 Uhr.
Alarm über Meldeempfänger.
Technische Hilfeleistung Notfalltüröffnung.

Eine Bürgerin meldete sich trotz mehrerer Anrufversuche ihrer Verwandten nicht.Diese informierten die Polizei die daraufhin uns alarmierte.
Nach dem öffnen der Haustür  wurde die Person wohlauf in ihrem Schlafzimmer gefunden und geweckt.
Eingesetzte Fahrzeuge :
TLF 20/30, Restmannschaft in Bereitschaft.

Mit im Einsatz
Wehrführer mit dem Komandowagen.
Rettungsdienst
Polizei

EINSÄTZE IM APRIL

#Feuerwehr #Einsatz 14/2020 30.04.2020 07:10 Uhr
ABC 2, Einsatz für die Arbeitsgruppe des ABC Zug Landkreis Neunkirchen .Austretendes Gefahrgut auf LKW in einer Spedition in Neunkirchen Sinnerthal. Teilalarm für die Arbeitsgruppe. Eingesetztes Fahrzeug LF 8/6 mit 8 EK.

Gemeinsam mit der Löschbezirken Feuerwehr Schiffweiler LBZ Nord und der Feuerwehr Heiligenwald.

Text: Pressemitteilung der Feuerwehr Neunkirchen-Christopher Benkert.
Sinnerthal.
Bei Arbeiten auf dem Gelände einer Spedition im Neunkircher Stadtteil Sinnerthal schlugen am Donnerstagmorgen, 30. April mehrere Gebinde eines umweltgefährdenden Gefahrstoffs Leck und liefen aus. In einem mehrstündigen Großeinsatz konnte die Freiwillige Feuerwehr Neunkirchen gemeinsam mit dem Gefahrgutzug des Landkreises Neunkirchen die leckgeschlagenen Behälter sowie das ausgetretene Gefahrgut sichern und Umweltschäden verhindern.
Zu einem auf dem ersten Blick unscheinbaren, aber dennoch folgenschweren Unglück kam es am frühen Donnerstagmorgen auf dem Areal einer Spedition in der Straße Beim alten Hof in Sinnerthal. Beim Be- und Entladen eines Lastwagens wurden mehrere Gebinde mit einer umweltgefährdenden und brennbaren Flüssigkeit beschädigt. Der Schaden war auf den ersten Blick nicht sehr groß, mehrere der kleinen Metallbehälter auf der Palette waren eingedrückt. Doch hatten die Behälter durch ihre Verformung auch Leck geschlagen und die darin gelagerte Flüssigkeit lief aus. Durch den besorgniserregenden Geruch, der sich rund um die Laderampe und die dort stehende Palette mit dem Gefahrgut ausbreitete, wählten die Speditionsmitarbeiter den Notruf und verständigten die Feuerwehr. Um kurz nach 7 Uhr am Morgen löste die Leitstelle Großalarm für zahlreiche Feuerwehren im ganzen Landkreis Neunkirchen aus. Neben der Freiwilligen Feuerwehr Neunkirchen mit ihren Löschbezirken Neunkirchen-Innenstadt, Wiebelskirchen und Wellesweiler wurde auch der komplette Gefahrgutzug des Landkreises mit seinen dezentral stationierten Einheiten bei den Feuerwehren Eppelborn, Illingen, Ottweiler, Schiffweiler und Spiesen-Elversberg sowie der Werkfeuerwehr Saarstahl in Marsch gesetzt.
Nach nur zwei Stunden konnte die Feuerwehr die komplette Sicherung des ausgetretenen Gefahrguts an die Leitstelle melden und nach dem Abbau ihrer Ausrüstung wieder abrücken. Eine Ausbreitung des ausgetretenen, flüssigen Gefahrstoffs konnte erfolgreich verhindert und etwaige Umweltschäden abgewendet werden. Insgesamt 72 Feuerwehrangehörige aus dem ganzen Landkreis Neunkirchen befanden sich im Einsatz, zusätzlich waren auch Kräfte der Polizei sowie zur Absicherung ein Rettungswagen des Arbeiter-Samariter-Bundes vor Ort.
Fotos mit freundlicher Genehmigung von Christopher Benkert Feuerwehr Neunkirchen.



#Feuerwehr #Einsatz 13/2020, 26.04.2020 21:29Uhr.
Brand 2 Waldbrand klein innerorts.
Es brannte auf ca 50 m² Unterholz am Rande einer Straße innerhalb der Ortslage.
Mit dem Druckschlauch S wurde das Feuer rasch abgelöscht. Anschliesend wurde die Brandstelle mit einem Löschwasser/Schaummittel-Gemisch abgedeckt.
Im Einsatz:
Löschbezirk Landsweiler-Reden mit dem TLF20/30; LF 8/6; MTF,
Wehrführer mit dem Kdow
Polizei

#Feuerwehr #Einsatz 12/2020, 25.04.2020 18:23Uhr.
Brand 1 Hecke/Gebüsch .
Es brannte etwas Unterholz am Rande einer Straße innerhalb der Ortslage.
Mit dem Druckschlauch S wurde das Feuer rasch abgelöscht.
Im Einsatz:
Löschbezirk Landsweiler-Reden mit dem TLF20/30; LF 8/6; MTF,
Wehrführer mit dem Kdow
Polizei

Einsatz #Feuerwehr 11/2020 ,25.04.2020, 10:48Uhr.
Alarm über Meldeempfänger.
Technische Hilfeleistung Notfalltüröffnung.
Eine Bürgerin meldete sich trotz mehrerer Anrufversuche ihrer Verwandten nicht.Diese informierten die Polizei die daraufhin uns alarmierte. Vor Ort öffnete die ältere Dame nach mehrfachem Sturmläuten wohlauf die Haustür.
Ein Eingreifen der Feuerwehr war somit nicht erforderlich.
Eingesetzte Fahrzeuge :
TLF 20/30,LF 8/6,MTF.

Mit im Einsatz
Wehrführer mit dem Komandowagen.
Rettungsdienst
Polizei

#Einsatz#Feuerwehr 10/ 2020 ,19.04.2020, 11:47 Uhr.

Alarm über Meldeempfänger und Sirene.
Brand 3 - Brandmeldung über Rauchwarnmelder/Hausnotruf.
Durch den Rauch von angebranntem Essen auf dem Herd löste der Rauchwarnmelder der Hausnotrufanlage aus.
Ein Eingreifen der Feuerwehr war nicht erforderlich.
Eingesetzte Fahrzeuge :
TLF 20/30,LF 8/6 MTF.

Mit im Einsatz :
Wehrführung
Löschbezirk Heiligenwald mit dem ELW.
Rettungsdienst
Polizei

#Einsatz #Feuerwehr 09/2020 Dienstag 14.04.2020, 14:56Uhr
Brand 1, Ausgelöster Rauchwarnmelder in einem Bauwagen im Wald.

Heute mussten wir einen Einsatz der besonderen Art abwickeln.
Hier die Geschichte:
Wanderer bemerkten  im Nusswald das Piepsen eines Privaten Rauchwarnmelders.Kurios so mitten Wald.
Des Rätsels Lösung konnte bald festgestellt werden. In einem zum Klassenzimmer ausgebauten Bauwagen hing ein RWM und piepste munter vor sich hin. Die Wanderer untersuchten den Bauwagen  und konnten mit 100 % Sicherheit  ein Brand  ausschließen.  Trotzdem informierten sie die Polizei um eine mögliche unnötige Alarmierung der Feuerwehr zu vermeiden. Und schon war das System nicht mehr zu stoppen. Wanderer informieren Polizei- Polizei informiert die Leitstelle der Feuerwehr- Leitstelle löst Alarm aus.
Vor Ort konnte bestätigt werden, dass kein Schadenfeuer vorlag. Bevor wir uns mit dem Türöffnungssatz Zutritt zu dem Bauwagen verschaffen mussten, konnte die Polizei nach gut einer Stunde  eine Verantwortliche der Schule erreichen. Die Lehrerin sperrte den Wagen auf und wir konnten den RWM abschalten.
ENDE GUT ALLES GUT.
Im Einsatz: LBZ Landsweiler-Reden mit dem TLF 20/30 und dem LF 8/6
Polizei  Sulzbach.

EINSÄTZE IM MÄRZ

#Einsatz #Feuerwehr 08/2020 Dienstag 10.03.2020,15:31Uhr
Technische Hilfeleistung, Person in Wohnung. Notfalltüröffung durch die Feuerwehr erforderlich.

Besorgte Angehörige teilten der Leitstelle mit, dass eine ältere Person gegen ihre täglichen Gewohnheiten nicht gesehen worden ist. Die Leitstelle alarmierte uns mit dem Stichwort Person in Wohnung -Notfalltüröffnung. Gleichzeitig wurde auch ein RTW des ASB und die Polizei in den Einsatz geschickt. Vor Ort bestätigte sich die Lage. Mit dem Türöffnungssatz wurde eine Tür geöffnet und parallel dazu verschafften wir uns Zugang durch ein Kellerfenster . Die E-Stelle wurde an die Polizei und die Angehörigen  übergeben. Durch Mitarbeiter des Bauhof der Gemeinde wurde das Haus verschlossen.
Im Einsatz:
Löschbezirk Landsweiler-Reden mit dem TLF 20/30 und dem LF 8/6 und demMTF.

Rettungsdienst des ASB ,Rettungswache Neunkirchen mit einem RTW.
Polizei Illingen.

EINSÄTZE IM FEBRUAR

#Einsatz#Feuerwehr 07/2020 Freitag 28.02.2020,15:34 Uhr

Technische Hilfeleistung, Person in Wohnung. Notfalltüröffung durch die Feuerwehr erforderlich.

Besorgte Nachbarn teilten der Leitstelle mit, dass eine ältere Person gegen ihre täglichen Gewohnheiten nicht gesehen worden ist. Die Leitstelle alarmierte uns mit dem Stichwort Person in Wohnung -Notfalltüröffnung. Gleichzeitig wurde auch ein RTW der Feuerwehr Neunkirchen und die Polizei in den Einsatz geschickt. Vor Ort bestätigte sich die Lage. Mit dem Türöffnungssatz wurde die Wohnungsabschlusstür geöffnet. Gemeinsam mit dem Rettungsdienst und einen Notarzt wurde die Person mit der Schleifkorbtrage aus ihrer Wohnung gerettet und in ein Krankenhaus verbracht.
Im Einsatz:
Löschbezirk Landsweiler-Reden mit dem TLF 20/30 und dem LF 8/6.
Der Wehrführer und der Stv.Wehrführer der Gemeinde Schiffweiler.
Rettungsdienst der Feuerwehr Neunkirchen mit einem RTW und einem NEF.
Polizei Illingen.

#Einsatz #Feuerwehr 5/2020 Sonntag 09.02.2020,20:43Uhr TH klein-Baum auf Fahrbahn Kreisstraße.
Der Baum wurde zerkleinert und bei Seite gelegt.
Eingesetzt Fahrzeug:
TLF 20/30

#Feuerwehr #Einsatz 04/2020, 03.02.2020, 10:20 Uhr TH klein Wasseraustritt im Gebäude. -Rohrbruch an einer Heizungsanlage.
Was zunächst für den Gruppenführer des ersten Fahrzeug recht heftig aussah, entpuppte sich beim zweiten Blick als eine relativ harmlose Situation.
Beim Eintreffen an der gemeldeten E-Stelle floss bereits Wasser aus der Tür auf den Gehweg. Bei der weiteren Erkundung stellte der Gruppenführer fest, dass im Heizungskeller der Füllschlauch der Heizungsanlage abgerissen war. Mit einigen wenigen Handgriffen wurde der Haupthahn abgesperrt und die Gefahr gebannt. Das vorhandene Restwasser floss über Abflüsse im Bodenbereich ab.

Im Einsatz: LBZ Landsweiler- Reden mit einem Fahrzeug (1/8)
und Restmannschaft in Bereitschaft.

EINSÄTZE IM JANUAR

#Feuerwehr #Einsatz 03/2020, 23.01.2020, 6:31 Uhr
Brand 5, Brand eines Landwirtschaftlichen Betriebes, Reithalle in Neunkirchen-Furpach, Anforderung TLF 20/30 mit Wasserwerfer.

Un 5:44 Uhr wurden die ersten Kräfte aus den Neunkircher Statdteilen alarmiert. Es brannte ein Teil der Reithalle und die Gaststätte in voller Ausdehnung. Um 6:31 Uhr wurden wir zur Unterstützung mit dem TLF mit Wasserwerfer alarmiert. Wir stellten eine Riegelstellung mit dem Werfer zur zweiten Reithalle und unterstützten mit einem Trupp unter Atemschutz im Innenangriff. Der Löschbezirk stellt noch bis zum Einsatzende ein Teil der Einsatzbereitschaft für die verwaisten Neunkircher Stadt.

Im Einsatz:
Feuerwehr der Stadt Neunkirchen
Kreisbrandinspekteur.
Polizei
Wehrführung der Stadt Neunkirchen
Polizei
DRK
Rettungsdienst
Stadtverwaltung und Betriebshof.


#Feuerwehr #Einsatz 02/2020,16.01.2020, 9:34 Uhr Technische Hilfeleistung, Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person. L262 Verbindungstrasse zwischen Landsweiler-Reden und Bildstock. Alarm über Meldeempfänger und Sirene.

Auf o.a. Straße kam es am Donnerstagvormittag zu einem Alleinunfall einer PKW Fahrerin kurz vor der Ortslage Bildstock. Das Fahrzeug landete aus bisher ungeklärter Ursache im Straßengraben. Die Person war im Fahrzeug eingeschlossen aber nicht eingeklemmt.
Gemäß der Alarmordnung der Gemeinde Schiffweiler, werden bei solchen Einsatzmeldungen, die Löschbezirke Landsweiler-Reden,Heiligenwald und Nord gemeinsam alarmiert. Die Feuerwehr Friedrichsthal war ebenfalls mit beiden Löschbezirken vor Ort. Die Einheiten aus Friedrichsthal befreiten das Unfallopfer mit Hilfe des Rettungssatz aus dem Fahrzeug. Der LBZ Heiligenwald stand mit dem zweiten Rettungssatz in Bereitschaft.
Wir sicherten mit einem Löschfahrzeug während der Vollsperrung der Landstraße 262, ab dem Kreisverkehrsplatz Reden die Einsatzstelle gegen den fließenden Verkehr gemeinsam mit der Polizei ab. Der Löschbezirk Nord konnte die Einsatzstelle wieder schnell verlassen und den Brandschutz und die Hilfeleistung in der Gemeinde Schiffweiler sichern.

Im Einsatz:
Feuerwehr der Gemeinde Schiffweiler mit allen Löschbezirken.
Wehrführer Schiffweiler.
Kreisbrandinspekteur LK Neunkirchen.
Feuerwehr der Stadt Friedrichsthal mit beiden LBZ.
Rettungsdienst
Polizei Saarland
Bergungsunternehmen

#Feuerwehr #Einsatz 01/2020, 09.01.2020, 16:45 Uhr
Brand 3 - Brandmeldung über BMA, bestätigter Kleinbrand im Ortsteil Heiligenwald. Alarm über Sirene und Meldeempfänger.

Der Einsatz für den Löschbezirk Landsweiler-Reden wurde durch den Einsatzleiter abgebrochen.

Mit im Einsatz :

Löschbezirk Heiligenwald
Kreisbrandinspekteur
Wehrführung
Rettungsdienst
Polizei Saarland

JAHR 2019

EINSÄTZE IM DEZEMBER

#Feuerwehr #Einsatz 36/2019
26.12.2019 21:17 Uhr. Brand 1, Containerbrand ,Prinzstraße am Bauhof.
Es brannte ein Sammelcontainer für Altpapier.
Im Einsatz: Lbz.Landsweiler-Reden.
Polizei Saarland.

EINSÄTZE IM NOVEMBER

#Feuerwehr#Einsatz 35/2019 TH 1, 30.11.2019 19:16Uhr. NotfallTüröffnung Person in Notlage
Alarm über Meldeempfänger.

Eine ältere Person befand sich in ihrem Wohnhaus. Von außen wurde die Person gesehen, reagierte aber nicht auf Zurufe von außen.

Mit dem Türöffnungssatz wurde eine Nebeneingangstür geöffnet. Die Person wurde vom Rettungsdienst betreut.

Im Einsatz: LBZ Landsweiler-Reden mit zwei Fahrzeugen und 20 Ek
Rettungsdienst.
Wehrführer der Gemeinde Schiffweiler.
Polizei Saarland.

#Feuerwehr#Einsatz 34/2019 TH 1, 26.11.2019 22:43 Uhr. Wasseraustritt in Gebäude,
Alarm über Meldeempfänger.

In einem Wohnhaus war durch einen technischen Defekt Wasser ausgetreten.
Mit einfachen Mitteln wurde die Hausbesitzern bei der Beseitigung des Schmutzwassers unterstützt.

Im Einsatz: LBZ Landsweiler-Reden mit zwei Fahrzeugen und 20 Ek.
Wehrführer der Gemeinde Schiffweiler.
Polizei Saarland.

#Feuerwehr#Einsatz 33/2019 TH 1, 18.11.2019 14:34 Uhr. Wassereinbruch in Gebäude, Wasser durch Decke.
Alarm über Meldeempfänger.

In einem Wohnhaus war durch einen technischen Defekt an der Wasserleitung im Dachgeschoss Wasser durch das komplette Wohnhaus geflossen. Das Wohnhaus ist derzeit unbewohnbar. Eine Wohnung musste auf Weisung der Polizei geöffnet werden.
Die Bewohner wurden durch die Gemeinde Schiffweiler in einer Ersatzwohnung untergebracht.

Im Einsatz: LBZ Landsweiler-Reden mit zwei Fahrzeugen und 14 Ek.
Polizei Saarland,
Ordnungsamt.


#Feuerwehr#Einsatz 33/2019 TH 1, 18.11.2019 14:34 Uhr.

Wassereinbruch in Gebäude, Wasser durch Decke.
Alarm über Meldempfänger.

In einem Wohnhaus war durch einen technischen Defekt an der Wasserleitung im Dachgeschoss Wasser durch das komplette Wohnhaus geflossen. Das Wohnhaus ist derzeit unbewohnbar. Eine Wohnung musste auf Weisung der Polizei geöffnet werden.
Die Bewohner wurden durch die Gemeinde Schiffweiler in einer Ersatzwohnung untergebracht.

Im Einsatz: LBZ Landsweiler-Reden mit zwei Fahrzeugen und 14 Ek.
Polizei Saarland,
Ordnungsamt.

#Feuerwehr #Einsatz 32/2018 17.11.2019, 11:00 Uhr.
Einsatz Brand 3.Unklare Brandmeldung über das Führungs-und Lagezentrum der Polizei. Ausbildungsbetrieb der NAS in Neunkirchen,-Stadtteil Sinnertal.
Alarm über Meldeempfänger.

Ausrückezeiten wie bei einer Berufsfeuerwehr stehen bei diesem Einsatz im Einsatzbericht der Feuerwehr Landsweiler-Reden.  Gerade als sich 16 Wehrleute unseres Löschbezirk  auf dem Weg zur Gedenkfeier zum Volkstrauertag machten, kam die Alarmierung über die ILS Saarland.
Sofort konnten beide Löschfahrzeuge  zur angegebenen Einsatzstelle ausrücken.  Vor Ort wurde eine Erkundung mit den ebenfalls ausgerückten Kräften des LB Innenstadt der FW Neunkirchen durchgeführt.  Es konnte kein Feuer festgestellt werden.  Schön bei diesen Einsatz war die spontane Einladung zu einem heißen Kaffee von Mitarbeitern des angrenzenden Wohnheim der Reha- Gesellschaft.

Im Einsatz: Lbz Landsweiler-Reden mit drei Fahrzeugen und 29 Kräften.
LB. NK-Innenstadt
LB Sinnertal.
WF Neunkirchen
Polizei Saarland
Rettungsdienst der FW.NK.

#Feuerwehr #Einsatz 31/2018 06.11.2019, 10:41Uhr. Einsatz Brand 1, Brand einer Mülltonne.

Alarm über Meldeempfänger und Sirene.

Es brannte eine 120L Haushaltsmülltonne mit Restmüll.Das Feuer wurde unter Atemschutz mit dem Schnellangriff abgelöscht.

Im Einsatz:
LBZ Landsweiler-Reden
Wehrführer.

EINSÄTZE IM OKTOBER

#Feuerwehr #Einsatz 30/2019 30.10.2019, 12:56 Uhr.
Einsatz Brand 3, Brandmeldung über  eine Brandmeldeanlage.

Alarm über Meldeempfänger und Sirene.

In einer Veranstaltungshalle wurde durch künstlichen Nebel die Brandmeldeanlage ausgelöst.
Die Halle wurde mit dem Hochleistungslüfter belüftet und die Anlage wieder zurück gestellt.

Im Einsatz:
LBZ Landsweiler-Reden
Lbz. Heiligenwald
Rettungsdienst, Polizei

#Feuerwehr#Einsatz 29/2019. 11.10.2019, 9:23 Uhr.

Einsatz Brand 3, Brandmeldung über Rauchmelder.
Alarm über Meldeempfänger und Sirene.

Bei der Erkundung könnte an der angegebenen Adresse kein Feuer oder eine Rauchentwicklung festgestellt werden.

Im Einsatz:
LBZ Landsweiler-Reden
Lbz. Heiligenwald
Rettungsdienst, Polizei

#Feuerwehr #Einsatz 28/2019 02.10.2019, 16:45 Uhr.
Einsatz Technische Hilfeleistung, Person in Wohnung.
Ein großes Aufgebot an Rettungskräften von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst waren heute erforderlich um einer Person Hilfe zu leisten, die sich hilflos in ihrer Wohnung befand.
Im Rahmen einer umfangreichen "Türöffnung"gelang es den Einsatzkräften sich Zutritt zur Wohnung zu verschaffen und die Person zu retten.
Im Einsatz:
LBZ Landsweiler-Reden mit 20 Kräften und zwei Fahrzeugen.
Lbz. Heiligenwald mit dem HLF und 6 EK.
Wehrführer der Gemeinde Schiffweiler
Notarzt und Rettungsdienst sowie drei Kommandos der Polizei.
Bauhof der Gemeinde Schiffweiler.

EINSÄTZE IM SEPTEMBER

#Feuerwehr #Einsatz 27/2019 12.09.2019 16:34
Brand 3, Brand in einem Keller in Sinnerthal.
In einem Wohnhaus im Neunkircher Stadtteil Sinnerthal kam es zu einer Verrauchung in einem Keller. Wir unterstützen den Löschbezirk NK-Innenstadt im Einsatzverlauf mit einem Atemschutztrupp und übernahmen die Atemschutz Überwachung.
Als Ursache für die Verrauchung konnte ein defekt an einem Kamin festgestellt werden.
Wir waren mit allen drei Fahrzeugen und 21 Einsatzkräften vor Ort.
Mit im Einsatz:
Feuerwehr Neunkirchen mit dem lbz.Innenstadt.
Wehrführer der Kreisstadt Neunkirchen, Kreisbrandinspekteur.
Rettungsdienst sowie die Polizei.

EINSÄTZE IM AUGUST

#Einsatz #Feuerwehr 26/2019 ; Samstag 31.08.2019 ; 13:04Uhr
Brand 2 , Flächenbrand klein. Erlebnisort Reden .
Noch vor dem Eintreffen des ersten TLF wurde die Anfahrt durch den Schiffweiler 03 abgebrochen. Das Feuer war bereits erloschen und keine weiteren Löschmaßnahmen erforderlich.

Im Einsatz:TLF 20/30, (Einsatz-Abbruch)
Restmannschaft Bereitschaft im Gerätehaus.

Mit im Einsatz :
Wehrführer Schiffweiler,

#Einsatz#Feuerwehr 25/2019 ; Mittwoch 28.08.2019 ; 16:00Uhr

Persoen im Aufzug eingeschlossen. Erlebnisort Reden .
Der Aufzug wurde geöffnet und die Persoen befreit.

Im Einsatz:
TLF 20/30, Restmannschaft Bereitschaft im Gerätehaus.

Mit im Einsatz :
Wehrführer Schiffweiler,

#Feuerwehr #Einsatz 24/2019 ; 23.08.2019 ; 18:22Uhr
Person im Aufzug eingeschlossen. Erlebnisort Reden .
Der Aufzug wurde geöffnet und die Person befreit und  dem Rettungsdienst zur weiteren Betreuung übergeben.

Im Einsatz:
TLF 20/30, Restmannschaft Bereitschaft im Gerätehaus.

Mit im Einsatz :
Wehrführer Schiffweiler,
Rettungsdienst

#Feuerwehr #Einsatz 23/2019 ; 23.08.2019 ; 15:56 Uhr

Brand 3 - Brandmeldung über Rauchwarnmelder in Privathaushalt.

Mit dem Türöffnungssatz wurde ein Nebeneingang geöffnet und die Wohnung auf einen eventuelles Schadenfeuer hin kontrolliert.

Im Einsatz:
TLF 20/30, LF 8/6,MTF (20EK) +4 Bereitschaft im Gerätehaus.

Mit im Einsatz :
Lbz.Heiligenwald.
Wehrführung Schiffweiler
KBI
Rettungsdienst
Polizei

EINSÄTZE IM JULI

#Feuerwehr #Einsatz 22/ 2019 ; 26.07.2019 ; 16:05 Uhr
Brand 3 - Brandmeldung über BMA im Ortsteil Sinnerthal
Im Einsatz:TLF 20/30, LF 8/6,MTF (20EK) +7 Bereitschaft im Gerätehaus.

Mit im Einsatz :
Wehrführung Neunkirchen
Löschbezirk NK-Innenstadt
Polizei

#Feuerwehr #Einsatz 21/ 2019 ; 15.07.2019 ; 10:41 Uhr
Brand 3 - Brandmeldung über BMA im Ortsteil Heiligenwald.

Mit im Einsatz :
Wehrführung
Löschbezirk Heiligenwald
Polizei
Rettungsdienst

#Einsatz #Feuerwehr 18-20/2019  11.07.2019, 18:55 Uhr.
Technische Hilfeleistung nach Gewitter mit Starkregen.
An mehreren Stellen im Ortsgebiet Landsweiler-Reden waren Straßenabschnitte überflutet und Kanaldeckel aus ihren Fassungen gedrückt.
Beide Löschfahrzeue waren an den verschiedenen Stellen  im Einsatz und beseitigten die Gefahrenstellen.
Im Einsatz:
Lbz Landsweiler-Reden mit 25 EK.
Der Wehrführer der Gemeinde Schiffweiler und die Polizei.

#Einsatz #Feuerwehr 17/2019 Brand 2, 02.07.2019, 23:23 Uhr.
Flächenbrand klein Innerorts.
Es brannte auf einer Fläche von ca.2m² Laub und Grasland. Mit dem Schnellangriff des TLF wurde der Brand gelöscht.

EINSÄTZE IM JUNI

#Einsatz #Feuerwehr 16/ 2019 ; 24.06.2019 ; 10:22Uhr
Unterstützung Rettungsdienst und DLK, Menschenrettung aus dem 2.OG.
Lage: Eine Person musste nach der Notärztlichen Versorgung aus dem 2.OG. eines Wohn-und Geschäftshaus gerettet werden.

Maßnahmen:
Unterstützung der Kräfte des RD und der DLK, Absichern der Einsatzstelle durch eine zeitweilige Vollsperrung der Kreisstraße.

Im Einsatz:
LBZ Landsweiler-Reden mit TLF 20/30 und dem MTF (10EK)
LBZ NK-Innenstadt mit der DLK23/12 (3 EK)
Rettungsdienst und Notarzt (4 EK)
Polizei Saarland (4 EK)
St. WF der Gemeinde Schiffweiler

#Einsatz #Feuerwehr   15/ 2019 ; 18.06.2019 ; 20:21Uhr
TH Klein, Auslaufende Betriebsstoffe nach Verkehrsunfall, Innerorts in der Kreisstraße. Bereits zum zweiten Einsatz an diesem Tag kam es an der gleichen Straßenstelle  zu einem VU.

Eingesetzte Fahrzeuge :
TLF 20/30,LF8/6, MTF
Lage:
Verkehrsunfall zwischen PKW und einem Krad..

Massnahmen:
Brandschutz gestellt, Batterien abgeklemmt und auslaufende Flüssigkeiten aufgenommen.

Mit im Einsatz :
Rettungsdienst und Notarzt
Polizei
Bauhof der Gemeinde Schiffweiler

#Feuerwehr #Einsatz 14/ 2019 ; 18.06.2019 ; 15:25 Uhr
Brand 1, PKW Brand nach Verkehrsunfall, Innerorts in der Kreisstraße.

Eingesetzte Fahrzeuge :
TLF 20/30  vor Ort,, LF8/6 Einsatzabbruch.

Lage:
Verkehrsunfall zwischen zwei PKW ,kein PKW-Brand.
Massnahmen:
Brandschutz gestellt, Batterien abgeklemmt und auslaufende Flüssigkeiten aufgenommen

Mit im Einsatz :
Rettungsdienst
Polizei

#Feuerwehr#Einsatz 13/ 2019 ; 06.06.2019 ; 14:46 Uhr

Brandmeldung über BMA - Gewerbepark Klinkenthal

Eingesetzte Fahrzeuge :
TLF 20/30 , Einsatzabbruch durch den NK 01.

Mit im Einsatz :
Löschbezirk Heiligenwald
KBI NK O1
Rettungsdienst
Polizei

EINSÄTZE IM MAI

#Feuerwehr #Einsatz 12/ 2019 ; 27.05.2019 ; 08:07 Uhr
Brandmeldung über BMA - Gewerbepark Klinkenthal

Eingesetzte Fahrzeuge :
TLF 20/30 ,LF8/6

Mit im Einsatz :
Löschbezirk Heiligenwald
stellv. Wehrführer
Rettungsdienst
Polizei

EINSÄTZE IM APRIL

#Feuerwehr #Einsatz 11/2018 29.04.2019 Alarmzeit 8:04 Wasserschaden klein.
Durch einen defekten Anschluss an einem Waschbecken lief über das vergangene Wochenende Wasser in ein Gebäudeteil.

Das Wasser wurde mittels Wassersauger abgepumpt. Im Einsatz waren das  TLF 20/30 und das MTF. Einsatzdauer ca. 1. Stunde.
Vor Ort: Der Wehrführer der Feuerwehr der Gemeinde Schiffweiler.

#Feuerwehr #Einsatz 10/2018 24.04.2019 Alarmzeit 18:55 Wasserschaden klein Keller unter Wasser.
Nach einem kräftigen Gewitter stand Wasser im Keller eines Wohnhauses.Das Wasser wurde mittels Wassersauger abgepumpt. Im Einsatz waren das  TLF 20/30 und das MTF. Einsatzdauer ca. 1. Stunde.
Vor Ort: Der Wehrführer der Feuerwehr der Gemeinde Schiffweiler.

#Feuerwehr #Einsatz 9/ 2019 ; 18.04.2019 ; 10:09 Uhr
Brand 4- Ausgelöster Rauchmelder über Hausnotruf.
Mit im Einsatz :Löschbezirk Heiligenwald
Löschbezirk Nord
DLK Neunkirchen
Rettungsdienst
PolizeiKreisbrandinspekteur
Wehrführung

Eingesetzte Fahrzeuge :
TLF 20/30
LF8/6

EINSÄTZE IM MÄRZ

#Feuerwehr #Einsatz 08/2019; 14.03.2019; 21:02 Uhr
ABCAlarm, Alarmierung für die Teileinheit des ABC Zug.
Clorgasaustritt im Hallenbad Illingen.
Anfahrt bis in den Bereitstellungsraum.
Kein weiterer Einsatz für die Kräfte des ABC zug erforderlich.

Artikel - Saarbrücker Zeitung

EINSÄTZE IM FEBRUAR

#Feuerwehr #Einsatz 08/2019 22.02.2019,18:00Uhr  Unterstützungseinsatz in der Atemschutzwerkstatt in Heiligenwald.
Die Atemschutz Gerätewarte der Gemeinde Schiffweiler unterstützten die Kollegen aus Illingen bei der Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft. Bei einen Dachstuhlbrand in der Illinger Hauptstraße waren etliche Trupps unter Atemschutz im Einsatz. Der Löschbezirk Landsweiler-Reden war mit zwei Gerätewarten im Einsatz. Interkommunale Zusammenarbeit bei der Feuerwehr.

#Feuerwehr #Einsatz 07/2019 Technische Hilfeleistung, Verkehrsunfall mit Person, 16.02.2019,15:45Uhr.
Lage: Ein PKW (SUV) lag mit der Motorhaube voraus in der Klinkenbach. Das Bachbett ist bei der Unfallstelle ca. 5 Meter tief eingeschnitten. Eine Person befand sich noch im Unfallfahrzeug und wurde vorbildlich von Unfallzeugen betreut. Das Rettungsdienstpersonal stellte fest, dass die Frau mittelschwer verletzt war und schonend gerettet werden musste. Mit der Schleifkorbtrage wurde die Person schonend über die Steckleiter aus dem Bachbett gerettet. Der Fahrzeuglenker  konnte  sich selbst  aus dem Bachbett retten. Der im Auto befindliche Hund wurde durch die Feuerwehr betreut.
Die ebenfalls alarmierten Löschbezirke Heiligenwald und Schiffweiler konnten ihre Anfahrt abbrechen bzw. kurz nach Ankunft an der E-Stelle wieder abrücken.
Im Einsatz waren: Die Feuerwehr der Gemeinde Schiffweiler mit den Löschbezirken Landsweiler-Reden, Heiligenwald, Schiffweiler, der Rettungsdienst der Feuerwehr Neunkirchen der Rettungshubschrauber Christoph 16 mit Notarzt sowie mehrere Kommandos der Polizei Saarland. Der Brandinspekteur des Landkreises Neunkirchen war ebenfalls vor Ort.


#Feuerwehr #Einsatz 06/2019 12.02.2019 17:42 Brand 4 Brandmeldung über Brandmeldeanlage (BMA) in Neunkirchen Sinnerthal.
In einer Wohnanlage für Menschen mit Handicap löste die Brandmeldeanlage aus.
Der Einsatzleiter der Feuerwehr Neunkirchen könnte als Ursache einen defekten Brennofen ausmachen.
Wir standen mit zwei Löschgruppen ( 8AGT) in Bereitstellung.
Im Einsatz: NK 1, NK 4, NK 8, Schiffweiler 3, Rettungsdienst und Polizei.

#Feuerwehr #Einsatz 05/ 2019 ; 10.02.2019 ; 06:30 Uhr

Unterstützungseinsatz in Eppelborn
Entschärfung einer Fliegerbombe

Nach dem Fund einer Weltkriegsbombe am Bahnhof Eppelborn, wurde diese heute durch den Kampfmittelräumdienst entschärft.
In Eppelborn wurden Einheiten des Katastrophenschutzes aus dem ganzen Landkreis zur Unterstützung hinzu gezogen.
Es mussten etwa 800 Personen aus dem Gefahrenbereich evakuiert werden.
Die Feuerwehr Schiffweiler war mit 11 Kameraden aus allen Löschbezirken mit dem in Heiligenwald stationierten LF Kat/S und einem MTF vor Ort im Gerätehaus Eppelborn in Bereitschaft.
Eingeteilt war man im Einsatzabschnitt 4 mit anderen Einheiten des Katastrophenschutzes unter der Leitung von Christian Holz aus Eppelborn, um bei einem Schadensfall am Fundort der Fliegerbombe schnell eingreifen zu können.
Gegen 13 Uhr war man nach erfolgreicher Entschärfung nach gut 7 Stunden wieder im Gerätehaus eingerückt.

#Feuerwehr #Einsatz 04/2019;02.02.2019; 11:36 Uhr.
TH klein, Ast droht auf Straße zu fallen.

Auf der innerörtlichen Kreistrasse drohte ein größerer Ast auf die Fahrbahn zu stürzen. Mit wenigen Handgriffen wurde der Ast entfernt.
Im Einsatz: Löschbezirk Landsweiler-Reden.

#Feuerwehr #Einsatz 03/2019, 01.02.2019, 9:20 Uhr TH klein
Beseitigung von Schneebruch in der Kreisstraße.

Durch den Schneefall der beiden letzten Tage, kam es in einem Seitenarm der Kreisstraße zu Schneebruch. Bewohner der Straße konnten den Straßenbereich nicht mehr verlassen.

Mit mehreren Motorsägen und vereinten Kräften wurden die Bäume beseitigt.

Mit im Einsatz waren: Das Ordnungsamt und der Bauhof der Gemeinde Schiffweiler sowie eine Streife der Polizei Saarland.

EINSÄTZE IM JANUAR

#Feuerwehr #Einsatz 02/2019, 31.01.2019 5:21 Uhr Brand 4 mit Menschenrettung in #Landsweiler-Reden

Schreckensmeldung am frühen Morgen-Feuerwehr rettet Mann aus verqualmter Wohnung.
Heute wurden am frühen Morgen um 5:21 Uhr die Löschbezirke Landsweiler-Reden und Heiligenwald mit dem Stichwort „Brand 4 mit Menschenrettung“ von der Leitstelle Saar alarmiert.
In der Neunkircher
Straße in Landsweiler-Reden bemerkten zuvor die Bewohner im ersten Obergeschoss eines Wohnhauses, dass aus der Wohnung im Erdgeschoss Brandrauch in den Flur drang. Die Familie konnte sich ins Freie retten. Sie versuchten noch die Bewohner im Erdgeschoss aus der Wohnung zu bekommen-Vergebens. In der Erdgeschoss Wohnung wohnt eine Familie mit zwei kleinen Kindern. Parallel wurde über Notruf 112 die Feuerwehr alarmiert.
Die Wehrleute mussten bereits auf der Anfahrt gegen dichtes Schneetreiben und glatte Straßen ankämpfen. Angekommen, wurde den Einsatzkräften von den aufgeregten Bewohner mitgeteilt, dass sich vermutlich zwei Kleinkinder und zwei Erwachsene in der Brandwohnung befinden.
Sofort machte sich der Angriffstrupp der Wehr, mit Atemschutz geschützt, zur Menschenrettung auf den Weg in die Wohnung. Die vermuteten Kinder und die Frau waren nicht zu Hause. Der Mann wurde in seinem Schlafzimmer im Bett aufgefunden. Die Wehrleute brachten den kaum ansprechbaren Mann aus dem verrauchten Bereich in Sicherheit. Er wurde umgehend vom Notarzt versorgt und  in eine Klinik gebracht.
Als Ursache für die starke Verrauchung konnte ein brennender Topf in der Küche ausgemacht werden. Der Brand wurde schnell abgelöscht und der Topf ins freie befördert. Anschließend wurde die Wohnung mit einem Drucklüfter vom Brandrauch befreit.
Im Einsatz waren die Feuerwehren Landsweiler-Reden, Heiligenwald, Neunkirchen-innenstadt mit der Drehleiter sowie der Rettungsdienst der Feuerwehr sowie die Polizei.

Die Heimfahrt gestaltete sich recht schwierig! Die Straße musste durch die Besatzung des TLF von Eis und Schnee befreit werden.

#Feuerwehr #Einsatz 01 / 2019 ; 17.01.2019 ; 10:08 UhrBrand 3 - Brandmeldung über Brandmeldeanlage (BMA) Gewerbepark Klinkenthal OT Heiligenwald.Eingesetzte Fahrzeuge :  TLF 20/30
Mit im Einsatz : LBZ Heiligenwald
Polizei  und der Rettungsdienst

JAHR 2018

EINSÄTZE IM DEZEMBER

Jetzt hat es uns doch noch erwischt!
#Feuerwehr #Einsatz #Brandalarm Brand 1, Brand Erkundung,Alexander-von-Humbold-Strasae in Reden. Rauchentwicklung.
Einsatznr. 61/2018 25.12.2018 00:09 Uhr.

Ein Anrufer meldete der Leitstelle eine Rauchentwicklung auf dem Gelände der ehemaligen Grube Reden. Mit zwei Löschfahrzeugen wurde das Gelände auf einen möglichen Brand abgesucht. Es konnte kein Schadenfeuer festgestellt werden.
Die Wahrnehmung resultierte womöglich aus dem Kombination von starken Abwetterstrom der Grube Reden und dem Orangefarbenen Licht der Beleuchtung.
Nach 25 Minuten war der Einsatz für die 23 ehrenamtliche Kräfte beendet.

#Feuerwehr #Einsatz #ABCZug 60/2018, 15.12.18 13:30Uhr
ABC 2 Einsatz in Spiesen-Elversberg .
Teilalarm für die Mitglieder der Arbeitsgruppe des ABC Zug LK Neunkirchen.
Anfahrt bis zum Bereitstellungsraum. Kein Einsatz für den ABC Zug.

Feuerwehr, Polizei und Sanitäter waren vor Ort.FOTO: dpa / Carsten Rehder
Saarbrücken/Neunkirchen. In Spiesen-Elversberg sind ein Vater und dessen Sohn ums Leben gekommen. Offenbar ist aus dem Kamin giftiges Kohlenstoffmonoxid ausgetreten. Ein Gewaltverbrechen schließt die Polizei nach ersten Erkenntnissen aus.

In der Pressemittelung der Polizei heißt es dazu: „Am Nachmittag des 15.12.2018 wurden in einem Wohnanwesen in Spiesen-Elversberg zwei männliche Personen tot aufgefunden. Nach ersten Erkenntnissen trat aus einem Kaminofen Kohlenstoffmonoxid aus, woraufhin der 81-jährige Hausbesitzer sowie dessen 48-jähriger Sohn verstarben. Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist derzeit noch unklar. Die Ermittlungen wurden aufgenommen und dauern an.“

#Feuerwehr #Einsatz 59/2018,14.12.18 12:10 Uhr.
Brand 3 Brandmeldung über Brandmeldeanlage Verwaltungsgebäude Reden.
Als Ursache konnte angebranntes Essen ausgemacht werden. Kein Einsatz für die Feuerwehr erforderlich.
Im Einsatz waren: Feuerwehr der Gemeinde Schiffweiler mit den Löschbezirken Landsweiler-Reden und Heiligenwald mit vier Fahrzeugen, sowie die Polizei Saarland und der Rettungsdienst.

#Einsatz #Feuerwehr 58/2018 Brand 4, Zimmerbrand mit Menschenrettung. 06.12.2018, 17:04 Uhr Landsweiler-Reden
Wohnung nach Feuer unbewohnbar.Schwangere Frau und Kind leicht verletzt.
Um 17:04 Uhr alarmierte die Integrierte Leitstelle des Saarlandes die Löschbezirke Landsweiler-Reden, Heiligenwald und Neunkirchen-Innenstadt mit dem Stichwort “Zimmerbrand mit Menschenrettung” in der Hauptstraße in Landsweiler-Reden.
Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte brannte im Erdgeschoss des drei Familienhauses das Schlafzimmer der Eltern. Alle Bewohner konnten, gewarnt durch Rauchwarnmelder, ihre Wohnungen rechtzeitig verlassen. Der Angriffstrupp unseres  Tanklöschfahrzeug konnte den Brand rasch mit einem C-Rohr ablöschen.
Eine Schwangere Frau und ein Kind(7) wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung durch den Rettungsdienst versorgt und in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Im Einsatz waren 53 Kräfte der Feuerwehr sowie mehrere Fahrzeuge des Rettungsdienstes und der Polizei. Die Hauptstraße in der Ortsdurchfahrt Landsweiler-Reden war für die Dauer der Rettungsarbeiten voll gesperrt.
Im Einsatz: Feuerwehr Gemeinde Schiffweiler mit den Löschbezirken Landsweiler-Reden und Heiligenwald sowie die Wehrführung. Feuerwehr der Kreisstadt Neunkirchen Löschbezirk Innenstadt mit der Drehleiter.
Rettungsdienst und die Polizei.

EINSÄTZE IM NOVEMBER

#Feuerwehr #Einsatz 57/2018 26.11.2018 17:01 Uhr,ABC 2 Gefahrgutunfall in Neunkirchen OT Sinnerthal.
Unser Lbz. wurde im Rahmen der Einsatzbereitschaft  für Sinnerthal alarmiert.
Gleichzeitig war der ABC Zug des LK Neunkirchen im Einsatz.
Im Einsatz: Feuerwehr Neunkirchen mit diversen Löschbezirken, ABC Zug Landkreis Neunkirchen, Rettungsdienst, Polizei.

Hier die offizielle Pressemitteilung der Polizei Neunkirchen.

26. November 2018 | 19:25 Uhr
Blaulicht
Entwarnung: Keine Gefährdung  durch Gefahrgut-Lkw Sinnerthal. Großes Aufgebot an Hilfskräften in Sinnerthal am frühen Abend: Verdacht auf Probleme mit einem Gefahrgut-Transporter. Entwarnung von der Polizeiinspektion Neunkirchen  gab es für die Presse kurz nach 19 Uhr. Rund zwei  Stunden vorher hatte Sirenen- und Martinshorngeheul  für Aufmerksamkeit gesorgt. Der Vorfall laut Schilderung der Polizei: Bei der Rettungsleitstelle war ein „medizinischer Notfall“ in einer Spedition im Industriegebiet von Sinnerthal gemeldet worden. Der Fahrer eines Gefahrgut-Lkw  hatte nach Öffnen des Aufliegers einen Schwächeanfall erlitten. Was den Verdacht nährte, giftige Substanzen seien aus dem Lkw ausgetreten. Die Feuerwehr rückte mit ihrem Gefahrstoffzug aus, auch die Polizei war wegen möglicher Sicherungsmaßnahmen vor Ort. Eine Kontrolle durch Experten erbrachte allerdings keine Hinweise auf eine Gefährdung für Menschen oder Umwelt, so die Polizei auf Nachfrage der SZ.  Die Ursache für die gesundheitlichen Probleme des Fahrers des Gefahrgut-Transporters werden noch geklärt.

#Feuerwehr#Einsatz 56/2018, 15.11.2018 , 11:37 Uhr.

TH 1, Türöffnung, vermutliche Hilfelose Person im Keller.
Feuerwehr rettet verletzte Frau aus Keller.
Nur durch Zufall konnte heute die missliche Lage einer Seniorin aus Landsweiler-Reden beendet werden. Die 85 Jahre alte Dame war in ihrem Wohnhaus im Keller gestürzt und konnte sich nicht mehr selbst helfen. Ein Getränkelieferant von der Firma Bechtel, der die Frau regelmäßig beliefert, bemerkte dass die Post noch im Briefkasten war. Unüblich bei der Frau. Als er eine Kontrolle rund ums Haus machte, hörte er Hilferufe aus dem Keller und alarmierte die Rettungskräfte. Die Feuerwehr Landsweiler-Reden, die mit zwei Fahrzeugen vor Ort war, öffnete mit Spezialwerkzeug die Haustür und befreite die Dame aus dem Keller. Nach ersten Erkenntnissen war sie bereits am Dienstag gestürzt. Verletzt aber noch stabil konnte sie dem Rettungsdienst übergeben werden.

Im Einsatz: Löschbezirk Landsweiler-Reden, Polizei Illingen, rettungsdienst, Ordnungsamt Schiffweiler.

#Feuerwehr #Einsatz 55/2018, DI. 13.11.2018 17:32 Uhr.
Brand 3, ausgelöster Rauchwarnmelder über Hausnotruf.
Ein Rauchwarnmelder, der an das Hausnotrufsystem angeschlossen ist, löste die Alarmkette aus. Grund für den Alarm war angebranntes Essen. Durch den Alarm des Rauchmelders wurde der Bewohner  auf sein Missgeschick aufmerksam.
Im Einsatz: Lbz Landsweiler-Reden, Lbz. Heiligenwald mit dem ELW, Polizei sowie der  Rettungsdienst.

EINSÄTZE IM OKTOBER

#Feuerwehr #Einsatz 54/2018, So. 14.10.2018 15:15 Uhr.
Brand 4 mit Menschenrettung,
OT Heiligenwald.
Unsere Fahrzeuge konnten den Einsatz auf der Anfahrt abbrechen.
Es handelte sich um einen Kleinbrand in einem Wohnhaus, der von den Kameraden des Lbz.Heiligenwald allein abgearbeitet werden konnte.
Im Einsatz: Lbz. Heiligenwald, Lbz Landsweiler-Reden, DLK Illingen, Polizei, Rettungsdienst.

#Feuerwehr #Einsatz 53/2018 Sa. 13.10.2018 02:16Uhr.
Türöffnung zur Menschenrettung. Verletzte Person in Wohnhaus.
In einem Wohnhaus war eine ältere Frau gestürzt. Sie alarmierte über den Hausnotruf den Rettungsdienst.
Mit dem Türöffnungswerkzeug wurde die Tür geöffnet und anschließend der Rettungsdienst bei beim Transport der verletzten Frau unterstützt.
Im Einsatz: RTW DRK Illingen, Polizei Neunkirchen, TLF 20/30 und LF 8/6 .

#Feuerwehr#Einsatz 52/2018 Mi. 10.10.2018, 20:03 Uhr
ABC 1 Messen, Gasgeruch im Ortsbereich der Hauptstraße/ Kirchenstraße an einer Baustelle. Der Anrufer teilte der Leitstelle mit, dass es im Ortsbereich Landsweiler-Reden an einer Baustelle stark nach Erdgas riechen würde.
Unsere Fahrzeuge kontrollierten die angegeben Baustellen in Ortsbereich. Nach kurzer Erkundung stand fest, dass es sich um eine Geruchsbelästigung aus dem örtlichen Abwassersystem handelt.
Nach Rücksprache mit der Leitstelle wurde noch Vorsorglich der Örtliche Gasversorger alarmiert. Die Mitarbeiter kontrollierten ebenfalls mit Messgeräten die Baustellen, ohne entsprechende Feststellungen.

#Feuerwehr #Einsatz 51/2018 01.10.2018, 12:53 Uhr, Brand 3,Brandmeldung über BMA .
In einem Verwaltungsgebäude löste ein Rauchmelder aus.
Die Stelle wurde kontrolliert. Es wurde kein Feuer festgestellt.
Im Einsatz: Lbz. Landsweiler-Reden, Lbz.Heiligenwald. Polizei und Rettungsdienst.

EINSÄTZE IM SEPTEMBER

#Feuerwehr #Einsatz 50/2018; 26.09.2018 16:43 Uhr
Brandalarm Stufe 2, gemeldet Rauchentwicklung aus dem Bereich der Grube Reden.
Nach der Erkundung und nach Rücksprache mit der Leitstelle stellte sich heraus, dass der Mitteiler aus Versehen einen falschen Standort angegeben hat.
Keine Maßnahmen durch den Lbz.Landsweiler-Reden erforderlich.

#Feuerwehr #Einsatz 49/2018 ; 25.09.2018 ; 00:08 Uhr

Brand 3 - Ausgelöster Rauchwarnmelder in Wohnhaus.
Lage: In einem Wohnhaus /Kellerraum hat ein Rauchmelder ausgelöst.
Maßnahmen: Kontrolle des Kellers- kein Rauch kein Feuer.
Im Einsatz: LBZ Landsweiler-Reden mit TLF 20/30, LF 8/6, MTF
Mit im Einsatz:
Wehrführung, Polizei, Löschbezirk Heiligenwald mit ELW 1.

#Einsatz #Feuerwehr 44-48/2018 So. 23.09.2018 ,16:53 Uhr
Technische Hilfeleistungen nach Sturmlage.
Mit der Durchzug der Kaltfront des Sturmtiefs Fabienne sorgten heftige Böen für einige umgestürzte Bäume in unserem Einsatzgebiet. Ebenso waren einige Strassenabschnitte überflutet. Die Bäume wurden mit der Motorsäge zerlegt und die Kanalisation gereinigt.
Im Einsatz: Lbz. Landsweiler-Reden mit 27 Kräften.

#Einsatz #Feuerwehr 43/2018 Sa. 22.09.2018 18:00Uhr.  
TH 1 Bergung eines Tierkadavers aus einem Löschteich.
Die Feuerwehr wurde vom "Halden-Ranger" um Amtshilfe bei der Bergung eines toten Fuchses aus dem Löschteich gebeten.

Im Einsatz: Lbz Landsweiler-Reden#Einsatz #Feuerwehr 42/2018 Fr. 21.09.2018 23:04 Uhr.  Wasserschaden klein, Wasser im Keller.  Beim Eintreffen des Tanklöschfahrzeug wurde vom Einsatzleiter ein verstopftes Abwasserrohr festgestellt. In Folge dessen, stand eine geringe Menge Wasser im Keller.  Der Eigentümer des Hauses verlangte tatsächlich von der Feuerwehr den Keller trocken zu saugen und den defekten Abfluss zu spülen. Im Einsatz: Lbz Landsweiler-Reden und der Wehrführer.

 #Einsatz#Feuerwehr 41/2018 Di. 18.09 16:52Uhr. Person in Aufzug eingeschlossen. Aufzug geöffnet und die Person, die mit einem Elektrischen Rollstuhl in der Kabine gefangen war, befreit. Aufzug außer Betrieb genommen. Im Einsatz: Lbz Landsweiler-Reden, Polizei und St.Wehrführer.

 #Einsatz #Feuerwehr 40/2018 Mo. 10.09.2018 09.48 Uhr
Alarmstichwort: Brandalarm (Stufe 4), AUSGELÖSTE BRANDMELDEANLAGE (BMA)
Einsatzort:  Neunkirchen Sinnerthal.

Eingesetzte Kräfte: FW Wiebelskirchen NK4, FW Innenstadt NK1, FW Sinnerthal NK8, FW Wellesweiler NK5, Rettungsdienst, Polizei.
Einsatzabbruch auf der Anfahrt.

EINSÄTZE IM AUGUST

#Feuerwehr #Einsatz 39/2018,25.08.2018 02:01 Uhr. Brand 1,Brand in einem Glascontainer.

Es brannte der Inhalt eines Sammelcontainers.
Mit dem Schnellangriff des Tanklöschfahrzeug wurde das Feuer gelöscht.
Im Einsatz: Lbz. Landsweiler-Reden mit dem TLF 20/30 sowie die Polizei.

EINSÄTZE IM JULI

#Feuerwehr #Einsatz 38/ 2018 ; 31.07.2018 ; 13:23 Uhr

ABC 2 - Einsatz Gefahrstoff Zug Landkreis Neunkirchen
Ausgelaufene Batteriesäure in einem Gewerbebetrieb in Neunkirchen.
Teilalarm für die Mitglieder der Arbeitsgruppe des ABC Zuges des LK Neunkirchen.
Durch die örtliche Einsatzleitung wurde der Einsatz abgebrochen.

Im Einsatz: Feuerwehr Neunkirchen mit diversen LBZ. ABC Zug .

Quelle: Text aus der Saarbrücker Zeitung Neunkircher Rundschau .

Bei Wartungsarbeiten an einem Gabelstapler hat sich am Dienstagmittag ein schwerer Arbeitsunfall in der Neunkircher Königsbahnstraße ereignet. Ein Mechaniker wurde schwer verletzt, als das mehrere hundert Kilo wiegende Arbeitsgerät plötzlich aus noch ungeklärter Ursache umkippte. Dabei trat ätzende Batteriesäure aus, die den Mann nach Angaben der Feuerwehr fast vollständig kontaminierte. Fachkräfte des Gefahrstoffzuges des Landkreis Neunkirchen waren vorsichtshalber mit einem Großaufgebot zum Unglücksort geeilt. Glücklicherweise konnten die ersten Kräfte vor Ort schnell Entwarnung geben, so Pressesprecher Christopher Benkert weiter. Von ursprünglich gemeldeten 150 Litern Säure war es lediglich zum Austritt von etwa 10 Litern gekommen. Der Verletzte wurde entkleidet und in ein Krankenhaus gebracht. Einheiten der Neunkircher Innenstadtwache streuten die Batteriesäure ab und stellten den Brandschutz sicher. Die Polizei ermittelt nun die Ursache für das Unglück.

#Feuerwehr #Einsatz 37/2018, 30.07.2018, 12:23Uhr.
Anforderung TLF 20/30 zum Brand einer landwirtschaftlichen  Maschine außerorts, zur Wasserversorgung.
Im #EINSATZ:
Wehrführung
Löschbezirk Stennweiler
Löschbezirk Schiffweiler
Löschbezirk Landsweiler-Reden
Löschbezirk Heiligenwald
Rettungsdienst
Polizei
Einsatzkurzbeschreibung (Text Feuerwehr Heiligenwald )

Eine große schwarze Rauchsäule zeigte uns schon den Weg auf das Feld zwischen Wemmetsweiler und Stennweiler.
Durch einen massiven Löschangriff mit mehreren Rohren konnte eine weitere Ausbreitung auf das Feld verhindert werden und der brennende Traktor und die Ballenpresse abgelöscht werden.


#Feuerwehr #Einsatz 36/2018, 26.07.2018, 13:50 Uhr.
Brand 3 Brandmeldung über BMA. Die angezeigte Stelle wurde kontrolliert. Es handelte sich um einen Fehlalarm.
Im  #EINSATZ : Lbz Landsweiler-Reden, Lbz. Heiligenwald.

#Feuerwehr #Einsatz 35/2018, 25.07.2018, 9:36 Uhr.
Technische Hilfeleistung, Person nach Treppensturz im Geländer eingeklemmt.
Person mit Rettungsdienst gerettet.
Im #EINSATZ : Lbz Landsweiler-Reden. Lbz. Heiligenwald, Feuerwehr Neunkirchen mit dem Rettungsdienst ( RTW) Polizei Illingen, stv. Wehrführer.

#Feuerwehr #Einsatz 34/2018, 09.07.2018, 20:51 Uhr
Brand 1, Nachlöscharbeiten nach Wohnhausbrand in Heiligenwald.
Brandbekämpfung im Innenangriff  mit zwei Trupps unter Atemschutz. Unterstützung erfolgte durch die Drehleiter der Feuerwehr Neunkirchen Innenstadt. Die Absicherung der Einsatzkräfte erfolgte den Rettungsdienst des ASB Neunkirchen, später durch die SEG des DRK.
Im #EINSATZ: Lbz Landsweiler-Reden mit TLF 20/30, MTF zum Materialtransport. Löschbezirksfüher Heiligenwald. LBZ NK-Innenstadt mit DLK.
Fotos: C.Kleis Lbz.Heiligenwald

#Feuerwehr #Einsatz 33/2018, 09.07.2018 00:34 Uhr.
Brand 3 ,Brand Wohnhaus in Heiligenwald. Angefordert Unterstützung mit Atemschutzgerateträgern.
Es brannte ein Wohnhaus in voller Ausdehnung.  Gemeinsam mit den Löschbezirken Heiligenwald und Schiffweiler wurde ein umfangreicher Löschangriff durchgeführt. Das Brandhaus stand leer. Die Bewohner des Nachbarhaus konnten sich rechtzeitig in Sicheheit bringen.
Im Einsatz waren auch die Löschbezirke Illingen und Neunkirchen Innenstadt mit den jeweiligen Drehleitern.
Es konnte eine Brandausbreitung auf die Nachbarhäuser verhindert werden.
Im Einsatz: Lbz. Heiligenwald, Lbz. Schiffweiler, Lbz. Landsweiler-Reden mit TLF 20/30, LF 8/6, MTF (25 EK ), Lbz.Illingen, Lbz. Neunkirchen-Innenstadt , Rettungsdienst, Polizei, Energieversorger, Wasserversorger, KBI, Wehrführung der Gemeinde Schiffweiler.

#FEUERWEHR #Einsatz 32/2018, 04.07.2018, 19:50 Uhr, TH klein, Ausgelaufene Betriebsstoffe nach VU

Nach einem Verkehrsunfall mussten ausgelaufenen Betriebsstoffe mit Bindemittel aufgenommen werden.
Im Einsatz: TLF 20/30, LF 8/6, Stv. Wehrführer, Polizei

#Feuerwehr #Einsatz 31/ 2018 ; 03.07.2018 ; 15:06 Uhr

Brand Wald / Fläche groß Landsweiler-Reden
Wiesenfläche zwischen Illinger Straße Goethestraße  und Gartenstraße
Mit im Einsatz :

Wehrführung
Löschbezirk Heiligenwald
Löschbezirk Schiffweiler
Polizei

EINSÄTZE IM JUNI

#FEUERWEHR #Einsatz 30/2018, 20.06.2018, 12:54 Uhr Brand 3, Brandmeldung über Brandmeldeanlage (BMA) In einem Kunststoff verarbeitenden Betrieb im Gewerbepark Klinkenthal, OT Heiligenwald, löste ein Thermomelder aus. Bei der Kontrolle der Örtlichkeit konnte kein Brand festgestellt werden. Die BMA wurde zurückgesetzt und dem Betreiber übergeben.
Im Einsatz: TLF 20/30, LF 8/6, Lbz. Heiligenwald, Polizei & Rettungsdienst

#Feuerwehr #Einsatz 29/2018, 19.06.2018,15:51 Uhr. Unterstützung Rettungsdienst mit "Manpower" und Schleifkorbtrage.
Eine Person musste mit Hilfe der Schleifkorbtrage aus einer Wohnung gerettet werden.
Im Einsatz: DRK Rettungsdienst und Lbz.Landsweiler-Reden mit TLF 20/30 und MTF.

#Feuerwehr #Einsatz 28/2018,07.06.2018.14:33 Uhr.
Brand 3,Brand mehrer PKW an einem Gebäude im Ortsteil Heiligenwald.

Auf einem Abstellplatz für stillgelegte Fahrzeuge brannten mehrere PKW und ein Transporter. Das Feuer drohte auf ein Gebäude überzugreifen.
Gemeinsam mit dem Löschbezirk Heiligenwald wurde zunächst ein Löschangriff mit mehreren C-Rohren vorgenommen. Später wurden die Flammen mit Löschschaum erstickt.
Eine verletzte Person wurde von den Feuerwehrkräften vor Ort versorgt und später dem Rettungsdienst übergeben.
Ein Feuerwehrmitglied wurde leicht verletzt..
Der Einsatz für die 15 Einsatzkräfte aus unserem Lbz. war nach rund zwei Stunden beendet.
Im Einsatz: LbzHeiligenwald,Lbz Landsweiler-Reden, Lbz Schiffweiler mit GW-Logistik. Rettungsdienst mit zwei RTW und  NEF. Fotos :Feuerwehr Heiligenwald.



#FEUERWEHR #Einsatz 27/2018 04.06.2018  11:51 Uhr. Person in Notlage/Tür öffen für die Polizei und den Rettungsdienst.
Eine Person wurde nach angedrohten Suizid vermisst.
Die Feuerwehr öffnete im Auftrag der Polizei die Wohnung.
Im Einsatz: Lbz. Landsweiler-Reden und Lbz. Heiligenwald, Polizei, Rettungsdienst, Lbz. NK- Innenstadt mit DLK (Einsatzabbruch auf Anfahrt), Wehrführer.

#FEUERWEHR #Einsatz 26/2018 01.06.2018 ,10:36 Uhr Brand 3, Brandmeldung über Brandmeldeanlage (BMA)
In einem Freizeitbetrieb am Erlebnisort Reden löste die Brandmeldeanlage aus.
Die Feuerwehr kontrollierte die über die BMA angezeigte Stelle.
  Keine Maßnahmen durch die Feuerwehr erforderlich.
Im Einsatz: LBZ Landsweiler-Reden und Heiligenwald sowie der Wehrführer der Rettungsdienst des ASB Neunkirchen.

#EINSATZ #Feuerwehr 25 /2018  01.06.2018 10:01 Uhr .TH 1 Wasserschaden klein.

...und schon wieder........

  Die Unterführung am Bahnhof Landsweiler-Reden stand ca 50 cm hoch voll Regenwasser. Die Unterführung wurde mit der TP 4 leer gepumpt.
Im #Einsatz : Lbz. Landsweiler-Reden mit TLF 20/30 und MTF.

E-Mail
Anruf